Geschichte

Gründung

Der Kleine Chor wurde in 1993 gegründet, um einen fast in Vergessenheit geratenen Programmpunkt in der Fremdensitzung neu zu beleben: die “Politik nach Noten”. Inzwischen ist der kleine Chor ein fest etablierter Bestandteil des Steinbacher Karneval.

Es werden vierstimmige Chorsätze von den Sängern weitgehend selbst einstudiert. Die Texte werden so arrangiert, dass aktuelle Themen aus Ortsgeschehen und Politik auf humoristische Weise a cappella dargebracht werden können. Aber auch einfach lustige Texte in vierstimmigem Chorklang werden mit entsprechender Mimik und Gestik so dargestellt, dass Zuhörer und Zuschauer ihre Freude haben.

Gegenwart

Neben den traditionellen Auftritten bei der alljährlichen Fremdensitzung erfreut der kleine Chor auch bei Jubiläen und Familienfeiern. Der bisherige Höhepunkt war eine Fernsehaufzeichnung des Hessischen Rundfunks in Steinbach zum Thema “Hessen a la cart” Hier begeisterte der kleine Chor mit einem Liedvortrag, der bereits mehrfach im Hessenfernsehen ausgestrahlt wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.